Einsatzberichte der Stadtfeuerwehr 2006

Donnerstag, 28. Dezember 2006

Am 28.12.2006 meldete die Fahrdienstleitung der ÖBB an die Landeswarnzentrale, dass ein Lokführer während der Fahrt einen brennenden LKW beim Tullner Altstoffsammelzentrum gesehen hat. Um 23:45 Uhr wurde die Stadtfeuerwehr Tulln alarmiert und rückte kurz darauf mit zwei Tanklöschfahrzeugen aus...[mehr]


Dienstag, 12. Dezember 2006

Am 12.12.2006 ist gegen 16:00 Uhr in einer Biodieselanlage in Winkl (Bez. Tulln) ein Brand ausgebrochen. Durch die NÖ Landeswarnzentrale wurde zuerst die Alarmstufe "B3" ausgelöst, welche kurz darauf auf "B4" (höchste Alarmstufe) erhöht wurde...[mehr]


Mittwoch, 06. Dezember 2006

Am 06.12.2006 um 18:34 Uhr wurde die Stadtfeuerwehr Tulln von der NÖ Landeswarnzentrale zu einem Wohnungsbrand in einer Wohnhausanlage in der Tullner Scheunengasse 30-34 alarmiert...[mehr]


Freitag, 17. November 2006

Der Lenker eines LKW-Hängerzuges eines aus Zwettl stammenden Speditionsunternehmens wollte um die Mittagszeit des 17.11.2006 auf einem Grünstreifen neben dem Donau-Treppelweg auf Höhe der Siedlung Rafelswörth wegfahren, wobei er aber die aufgrund der Jahreszeit schlechte Bodenbeschaffenheit unterschätzte...[mehr]


Samstag, 11. November 2006

Am 11.11.2006 wurde die Stadtfeuerwehr Tulln um 07:53 Uhr zur Unterstützung bei einer Sattelzugbergung am Gelände der Agrana Zuckerfabrik Tulln alarmiert...[mehr]


Samstag, 04. November 2006

Am 04.11.2006 wurde die Stadtfeuerwehr Tulln um 03:56 Uhr von der NÖ Landeswarnzentrale zu einem Fahrzeugbrand auf der Bundesstraße 19 alarmiert. Bereits während dem Absetzen des Notrufes durch nachkommende Verkehrsteilnehmer dürfte sich der verunfallte PKW im Vollbrand befunden haben...[mehr]


Dienstag, 24. Oktober 2006

Die Stadtfeuerwehr Tulln wurde am 24.10.2006 um 18:40 Uhr zu einem LKW-Unfall mit eingeklemmter Person auf der Tullner Nordumfahrung alarmiert. Aufgrund überhöhter Geschwindigkeit brach das Heck eines von der Rosenbrücke kommenden polnischen Sattelzuges auf regennasser Fahrbahn in einer Rechtskurve aus..[mehr]


Sonntag, 15. Oktober 2006

Am 15.10.2006 wurde um 05:00 Uhr durch die NÖ Landeswarnzentrale die Alarmstufe "B 3" zu einem Brand in der Trocknungsanlage der Agrana Zuckerfabrik Tulln ausgelöst...[mehr]


Samstag, 14. Oktober 2006

Am Samstag, dem 14.10.2006 wurde die Stadtfeuerwehr Tulln um 17:12 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit vermutlich eingeklemmten Personen im Stadtgebiet alarmiert...[mehr]


Mittwoch, 27. September 2006

Am 27.09.2006 wurde die Stadtfeuerwehr Tulln um 15:29 Uhr zu Auspumparbeiten beim Reitclub und im Stadtsaal Tulln alarmiert...[mehr]


Donnerstag, 21. September 2006

Am 21.09.2006 gegen 14:15 Uhr kam ein Wiener aus bisher ungeklärter Ursache mit einem Smart auf der S 5 Fahrtrichtung Wien zwischen Tulln und Stockerau von der Fahrbahn ab. Nachdem sich der PKW überschlagen hatte kam dieser auf dem Dach zum Stillstand und begann zu brennen...[mehr]


Dienstag, 15. August 2006

Am 15.08.2006 um 16:16 Uhr forderte das Notarztteam des Roten Kreuzes Tulln die Drehleiter der Stadtfeuerwehr Tulln zur Unterstützung bei der Rettung einer Person aus dem dritten Stock eines Mehrparteienwohnhauses in der Tullner Scheunengasse an...[mehr]


Freitag, 11. August 2006

Am 11.08.2006 um 07:36 Uhr forderte die Rettungsleitstelle LEBIG die Drehleiter der Stadtfeuerwehr Tulln zur Unterstützung bei der Rettung einer Person von einem Gerüst am Tullner Hauptplatz an...[mehr]


Dienstag, 08. August 2006

Am 08.08.2006 wurde die Stadtfeuerwehr Tulln um 05:45 Uhr - von der aufgrund des Hochwassers besetzten Bezirksalarmzentrale im Feuerwehrhaus Tulln – zu einem Fahrzeugbrand beim Gebrauchtwagenplatz des Autohauses Lutz alarmiert...[mehr]


Montag, 07. August 2006

Seit den Morgenstunden des 07.08.2006 stiegen die Donaupegel. Da der für Tulln maßgebende Pegel Kienstock die Marke von 700 cm um 15:30 Uhr überschritten hatte und ein Ansteigen des Wasserstande der Donau für 03:30 Uhr auf 925 cm prognostiziert wird, wurde durch die Bezirkshauptmannschaft Tulln Hochwasseralarm für den Bezirk Tulln ausgelöst...[mehr]


Montag, 07. August 2006

Am 07.08.2006 wurde die Stadtfeuerwehr Tulln um 14:14 Uhr zu Auspumparbeiten im Technologiezentrum Tulln alarmiert...[mehr]


Sonntag, 30. Juli 2006

Am Vormitag des 30.07.2006 hat sich ein mit Kohle beladener Kahn bei der Anlegestelle der Donauchemie Pischelsdorf gelöst und trieb stromabwärts Richtung Tulln. Die Polizeiinspektion Zwentendorf alarmierte um 10:45 Uhr im Wege der NÖ Landeswarnzentrale die Feuerwehr...[mehr]


Samstag, 29. Juli 2006

Am 29.07.2006 wurde die Stadtfeuerwehr Tulln um 02:33 Uhr zu einer PKW-Bergung auf der Josef-Reither-Straße im Bereich der Verkehrsinsel beim „Messeparkplatz West“ alarmiert...[mehr]


Samstag, 29. Juli 2006

Am 29.07.2006 forderte die Freiw. Feuerwehr Hausleiten um 14:08 Uhr das Kranfahrzeug der Stadtfeuerwehr Tulln zur Untersützung bei einer Traktorbergung in Zaina, Bezirk Korneuburg, an...[mehr]


Donnerstag, 27. Juli 2006

Am 27.07.2006 wurde die Stadtfeuerwehr Tulln um 14:36 Uhr zur Unterstützung bei mehreren Bahndammbränden entlang der "Franz-Josef-Bahn" im Bereich der Katastralgemeindegrenze zwischen Langenlebarn und Muckendorf alarmiert...[mehr]


Mittwoch, 26. Juli 2006

Am 26.07.2006 rückten um 06:00 Uhr Einheiten der Basisgruppe Mitte des NÖ Feuerwehr-Flugdienstes nach Oberösterreich ab, um die dortigen Einsatzkräfte bei der bereits tagelang andauernden Waldbrandbekämpfung zu unterstützen...[mehr]


Dienstag, 25. Juli 2006

Passanten verständigten am 25.07.2006 die Polizei, dass in der Wiener Straße in Tulln aus dem städtischen Abwasserkanal Rauch aufsteigt. Nach Kontrolle durch die Exekutive vor Ort wurde um 16:29 Uhr die Stadtfeuerwehr alarmiert welche mit einem Tanklöschfahrzeug zur Einsatzadresse ausrückte...[mehr]


Freitag, 21. Juli 2006

Am Freitag, 21.07.2006, kollidierten vermutlich durch Unachtsamkeit zwei Fahrzeuge auf der durch eine Ampelanlage geregelten Kreuzung in der Jahnstraße bzw. Wildgasse. Die um 17:32 Uhr zur Fahrzeugbergung alarmierte Stadtfeuerwehr rückte mit zwei Fahrzeugen zum Unfallort aus...[mehr]


Mittwoch, 19. Juli 2006

Die Stadtfeuerwehr Tulln wurde am 19.07.2006 um 16:04 Uhr zu einem Flurbrand am Michael-Schwanzer-Weg alarmiert. Bei brütender Nachmittagshitze von über 33° C rückte ein Tanklöschfahrzeug zur nahe gelegenen Einsatzadresse aus...[mehr]


Dienstag, 18. Juli 2006

Am 18.07.2006 wurde die Stadtfeuerwehr Tulln um 22:49 Uhr zu einer Fahrzeugbergung auf der Tullner Königstetter Straße, kurz vor dem Drakenkreisverkehr, alarmiert...[mehr]


Montag, 17. Juli 2006

Vermutlich durch Unachtsamkeit kollidierten in den Morgenstunden des 17.07.2006 zwei Fahrzeuge auf der durch eine Ampelanlage geregelten Kreuzung in der Nibelungengasse bzw. Ländgasse...[mehr]


Samstag, 08. Juli 2006

Eine 56-jährige Wienerin fuhr auf der Bundesstraße 19 nördl. der alten Donaubrücke Richtung S5. Da die vor ihr fahrende Lenkerin Probleme mit dem Getriebe hatte kam der Verkehr zum Stillstand. Ein 36-jähriger Lilienfelder übersah die stehenden Fahrzeuge und rammte diese...[mehr]


Freitag, 07. Juli 2006

Am 07.07.2006 wurde die Stadtfeuerwehr Tulln um 12:04 Uhr von einer Privatperson zu einem Bahndammbrand entlang der "St. Pöltner Bahn" im Bereich hinter der Agrana-Zuckerfabrik alarmiert...[mehr]


Freitag, 07. Juli 2006

Am 07.07.2006 war um ca. 15:30 Uhr ein Elektriker eines Tullner Unternehmens beauftragt mit einem Hubsteiger Reparaturarbeiten an der Ampelanlage der Kreuzung Nordumfahrung (B 19) - Kronauer Straße durchzuführen...[mehr]


Donnerstag, 06. Juli 2006

Am 06.07.2006 war ein Wiener mit seinem Fahrzeug auf der Tullner Südumfahrung (Bundesstraße 14) in Richtung "Drakenkreisverkehr" unterwegs. Aus ungeklärter Ursache kam er bei Straßenkilometer 29.2 von der Fahrbahn ab...[mehr]


Donnerstag, 06. Juli 2006

Einer aufmerksamen Zeitungszustellerin ist es zu verdanken, dass in den Morgenstunden des 06.07.2006 Schlimmeres verhindert werden konnte.Im Zuge ihrer Tätigkeit bemerkte sie den Brand in der Kirchengasse 20 und weckte die über den Geschäftsräumlichkeiten wohnenden Mieter...[mehr]


Mittwoch, 05. Juli 2006

Am 04.07.2006 wurde um 19:40 Uhr die Drehleiter der Stadtfeuerwehr Tulln zur Unterstützung bei einer Tierrettung in Judenau angefordert...[mehr]


Mittwoch, 05. Juli 2006

Am 05.07.2006 wurde die Stadtfeuerwehr Tulln um 07:52 Uhr zu einer Motorradbergung alarmiert. Aus noch ungeklärter Ursache kollidierte auf der Bundesstraße 19 im Bereich der Auffahrt zur S5 ein PKW mit einem Motorrad...[mehr]


Dienstag, 04. Juli 2006

In den Morgenstunden des 04.07.2006 verunfallte ein 18-Jähriger mit einem PKW auf der S 5 auf Höhe der Einfahrt zur "Binderau" (RiFb. Wien, km 76.0). Um 05:54 Uhr wurde die Stadtfeuerwehr Tulln von einer Privatperson zur Fahrzeugbergung alarmiert...[mehr]


Montag, 03. Juli 2006

Am Wochenende ist der südliche Thayadamm bei Alt-Prerau (Bezirk Mistelbach) auf österreichischem Staatsgebiet auf einer Länge von ca. 15 m gebrochen. Der Wasseraustritt erfolgte auf landwirtschaftlichen Flächen von ca. 550 ha. und floß in Richtung Tschechien ab...[mehr]


Donnerstag, 29. Juni 2006

Am 29.06.2006 wurde die Freiw. Feuerwehr Staasdorf um 09:48 Uhr zu Fahrzeugbergungen auf den Flachberg (Bundesstraße 213) alarmiert. Nach der Lageerkundung durch Einsatzleiter Kommandant Franz Hagl – es ereigneten sich in einer Entfernung von ca. 500 m zwei unabhängige Verkehrsunfälle – wurde von diesem die Stadtfeuerwehr zur Unterstützung angefordert...[mehr]


Montag, 26. Juni 2006

Am 26.06.2006 langte um 09:13 Uhr der Notruf ein, dass im Kindergarten "Wikkie" in der Tullner Franz-Josef-Straße ein Baum umgestürzt sei. Unter der Leitung von Kommandant Horst Turban rückte die alarmierte Stadtfeuerwehr kurz darauf mit dem schw. Rüstfahrzeug aus...[mehr]


Dienstag, 20. Juni 2006

Am 20.05.2006 um 01:19 Uhr wurde die Stadtfeuerwehr Tulln von der NÖ Landeswarnzentrale zu einem Brandverdacht - welcher sich rasch als Küchenbrand herausstellte - in der Tullner Kirchengasse alarmiert...[mehr]


Montag, 12. Juni 2006

Am 12.06.2006 gegen 19:15 Uhr kam ein Lenker aus dem Bezirk St. Pölten aus bisher ungeklärter Ursache auf der S 5 Fahrtrichtung Wien zwischen Tulln und Stockerau von der Fahrbahn ab. Der PKW blieb im Wildschutzzaun hängen und fing Feuer. Der Mann konnte das brennende Fahrzeug aus eigener Kraft verlassen...[mehr]


Freitag, 26. Mai 2006

Am 26.05.2006 um 17:35 Uhr wurde die Stadtfeuerwehr Tulln zu einem Brandverdacht im Kellergeschoß eines Mehrparteienwohnhauses in der Tullner Rudolf Buchinger Straße 30-32 alarmiert. Bereits zwei Minuten nach der Alarmierung rückte das Tanklöschfahrzeug 3 zum Einsatzort aus...[mehr]


Dienstag, 23. Mai 2006

Am 23.05.2006 ist gegen 11:00 Uhr eine große Menge an Hausmüll auf der Deponie in Stockerau in Brand geraten. Das Ereignis weitete sich rasch zu einem Großbrand aus. Zahlreiche Feuerwehren des Bezirkes Korneuburg rückten zur Brandbekämpfung aus...[mehr]


Dienstag, 23. Mai 2006

Am 23.05.2006 wurde die Stadtfeuerwehr Tulln um 10:01 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit einer eingeklemmten Person auf die Bundesstraße 213, stadtauswärts kurz nach dem Kreisverkehr zur Bundesstraße 14, alarmiert...[mehr]


Donnerstag, 18. Mai 2006

Am 18.05.2006 setzte ein Motorradbesitzer um 20:28 Uhr den Notruf ab, dass sein Motorrad in der Brüdergasse in Brand geraten sei...[mehr]


Dienstag, 16. Mai 2006

Am 16.05.2006 langte um 18:03 Uhr in der Landeswarnzentrale der Notruf durch einen Bauarbeiter ein, dass ein LKW bei der Baustelle der neuen Hafenanlage der NÖ Landes-Feuerwehrschule umgestürzt sei. Daraufhin wurden die Feuerwehren Langenlebarn und Tulln-Stadt alarmiert...[mehr]


Montag, 08. Mai 2006

Am Nachmittag des 08.05.2006 sollte ein Baggerfahrer einen Wasserleitungsbruch in der Tullner Wienerstraße freilegen. Dabei hat er versehentlich eine Gashauptversorgungsleitung der EVN beschädigt...[mehr]


Freitag, 05. Mai 2006

Am 05.05.2006 waren um ca. 18:15 Uhr drei Mitarbeiter eines Möbelhauses mit einem Möbeltransporter auf der S 5 in Fahrtrichtung Wien unterwegs. Aus bisher ungeklärter Ursache verlor der Lenker auf Höhe Utzenlaa die Kontrolle über das Fahrzeug...[mehr]


Donnerstag, 27. April 2006

Am Vormittag des 27.04.2006 wurde die Stadtfeuerwehr Tulln zu mehreren Bahndammbränden entlang der "St. Pöltner Bahn" alarmiert. Vermutlich ein technischer Defekt an einer ÖBB-Garnitur dürfte mehrere Flurbrände auf einer Länge von ca. vier Kilometern ausgelöst haben...[mehr]


Samstag, 22. April 2006

Am 22.04.2006 ereignete sich um 21:00 Uhr auf der Richtungsfahrbahn Wien der S 5 bei Straßenkilometer 69.0 ein Verkehrsunfall. Aus bisher ungeklärter Ursache ist ein Stockerauer mit seinem Fahrzeug zuerst gegen die Betonmittelleitschiene geprallt, überschlug sich und kam am Pannenstreifen zum Stillstand...[mehr]


Samstag, 08. April 2006

Am 08.04.2006 ereignete sich um ca. 15:00 Uhr auf der Richtungsfahrbahn Wien der S 5 bei Straßenkilometer 75.5 ein Verkehrsunfall...[mehr]


Donnerstag, 06. April 2006

Die 19. KHD-Bereitschaft – der im 6. Zug auch die Stadtfeuerwehr Tulln angehört – rückte am 06.04.2006 um 04:00 Uhr mit 20 Einsatzfahrzeugen und ca. 113 Mitgliedern in den Bezirk Gänserndorf zur Ablöse beim Hochwassereinsatz an der March ab...[mehr]


Mittwoch, 05. April 2006

Auch am Mittwoch rückten um 06:30 Uhr wieder erneut Einheiten der Basisgruppe Mitte des NÖ Feuerwehr-Flugdienstes an die March ab um die Hubschraubereinsätze mit Mannschaft zu unterstützen...[mehr]


Dienstag, 04. April 2006

In Fortsetzung des Hochwassereinsatzes an der March rückten am 04.04.2006 um 05:00 Uhr erneut Einheiten der Basisgruppe Mitte des NÖ Feuerwehr-Flugdienstes an die March ab...[mehr]


Montag, 03. April 2006

In den frühen Morgenstunden des 03.04.2006 erfolgte an der seit Tagen Hochwasser führenden March in Jedenspeigen-Dürnkrut im Bezirk Gänserndorf ein Dammbruch. Aufgrund des immer stärker werdenden Druckes auf die Dämme gab dieser schließlich – trotz sämtlicher Sicherungsmaßnahmen – auf einer Länge von 100 Meter nach...[mehr]


Donnerstag, 30. März 2006

Die Stadtfeuerwehr Tulln wurde am 30. März 2006 um 20:30 Uhr von der Bezirksalarmzentrale Tulln, welche im Feuerwehrhaus Tulln auf Grund des Donauhochwassers besetzt ist, zu einem Schadstoffeinsatz auf der Tullner Nordumfahrung alarmiert...[mehr]


Mittwoch, 29. März 2006

Seit den Morgenstunden des 29.03.2006 stiegen die Donaupegel. Da der für Tulln maßgebende Pegel Kienstock die Marke von 750 cm überschritten hat, wurde um 09:15 Uhr durch die Bezirkshauptmannschaft Tulln Hochwasseralarm für den Bezirk Tulln ausgelöst...[mehr]


Dienstag, 28. März 2006

In Verbindung mit der Schneeschmelze und den ausgiebigen Regenfällen stiegen die Pegel an der Donau und deren Zubringen. Am 28.03.2006 wurde um 12:30 Uhr durch die Bezirkshauptmannschaft Tulln Hochwasserwarnung für den Bezirk Tulln ausgelöst...[mehr]


Dienstag, 28. März 2006

Am 28.03.2006 war ein kroatischer LKW auf der S 5 in Fahrtrichtung Krems unterwegs. Aus bisher ungeklärter Ursache verlor der Lenker die Kontrolle über das Fahrzeug und geriet rechts von der Fahrbahn ab...[mehr]


Freitag, 24. März 2006

Am 24.03.2006 haben sich durch orkanartige Sturmböen ca. 200 m² der Dachhaut eines Flugzeughangars am Fliegerhorst Brumowski des Österreichischen Bundesheeres in Langenlebarn gelöst. Weitere Teile der 3.600 m² großen Halle drohten herabzustürzen...[mehr]


Dienstag, 14. März 2006

Um 07:55 Uhr forderte die Polizei erneut an diesem Tag die Feuerwehr Tulln zur Bergung von zwei PKW’s an...[mehr]


Dienstag, 14. März 2006

Der – hoffentlich – letzte Schnee des heurigen Winters und Temperaturen unter dem Gefrierpunkt forderten die Stadtfeuerwehr Tulln seit den Nachtstunden...[mehr]


Sonntag, 26. Februar 2006

Am 26.02.2006 wurde die Stadtfeuerwehr Tulln um 09:57 Uhr vom ÖAMTC zur Unterstützung bei einer Fahrzeugbergung auf der S5 Richtung Wien alarmiert...[mehr]


Samstag, 18. Februar 2006

Am 18.02.2006 wurde die Stadtfeuerwehr Tulln um 23:03 Uhr von einer Privatperson zu einem Müllbehälterbrand in der Karlsgasse alarmiert. Aufgrund des Umstandes, dass im Zuge der Alarmierung der Hinweis erfolgte, dass ein Übergreifen des Brandes auf das benachbarte Haus drohe..[mehr]


Mittwoch, 08. Februar 2006

Am 08.02.2006 wurde die Stadtfeuerwehr Tulln um 14.11 Uhr – unmittelbar nach dem Einrücken der Einsatzkräfte vom Verkehrsunfall auf der Tullner Nordumfahrung – zu einem weiteren Verkehrsunfall alarmiert...[mehr]


Mittwoch, 08. Februar 2006

Am Mittwoch, 08.02.2006, war um ca. 12:20 Uhr eine Mutter mit einem PKW, in dem sich auch ihre 6- und 7-jährigen Kindern sowie der Hund der Familie befanden, auf der Tullner Nordumfahrung (Bundesstraße 19) in Richtung Rosenbrücke unterwegs. Zur selben Zeit überholte ein 47-jähriger Mitarbeiter einer Arzneifirma mit einem Kleintransporter auf der Abfahrt von der Donaubrücke einen LKW mit Anhänger und übersah dabei den Gegenverkehr...[mehr]


Donnerstag, 02. Februar 2006

Am 02.02.2006 langte um 17:42 Uhr die Meldung der Fa. Lebig (Rettungsleitstelle) in der NÖ Landeswarnzentrale über Notruf ein, dass sich auf der Bundesstraße 14 im Bereich der Tullner Südumfahrung ein Verkehrsunfall mit einer eingeklemmten Person ereignet hat...[mehr]


Dienstag, 31. Januar 2006

Am Dienstag, 31.01.2006, wurde die Stadtfeuerwehr Tulln um 11:55 Uhr zum Verladen eines Altpapiercontainers im Frachtbereich des Hauptbahnhofes Tulln angefordert. Die Lageerkundung beim Eintreffen der Feuerwehr ergab, dass es sich aufgrund eines Verladeunfalls doch um eine umfangreichere Bergung handelte...[mehr]


Sonntag, 29. Januar 2006

Am Sonntag, 29.01.2006 um 12:05 Uhr riefen Spaziergänger die Feuerwehr zu Hilfe. Ein Schwan sei auf der eisbedeckten Donau im Bereich der Tullner Rosenbrücke vermutlich festgefroren...[mehr]


Mittwoch, 25. Januar 2006

Am 25.01.2006 um ca. 07:30 Uhr ereignete sich auf der S 5 im Bereich der Abfahrt Tulln ein Verkehrsunfall. Oberbranddrat Ing. Albert Brix vom NÖ Landesfeuerwehrkommando kam zufällig mit seinem Dienstwagen an der Unfallstelle vorbei, brachte die Lenkerin in Sicherheit..[mehr]


Freitag, 13. Januar 2006

Am Freitag, 13.01.2006 um 18:20 Uhr rief die Leiterin des Mütterstudios Tulln die Feuerwehr zu Hilfe. Eine der Katzen der Familie, welche seit dem Vormittag abgängig war, wurde an einen schwer zugänglichen Bereich des Daches vermutet...[mehr]


Freitag, 06. Januar 2006

Am Freitag, 06.01.2006 um 12:14 Uhr wurde in der NÖ Landeswarnzentrale gemeldet, dass von einem Gebäude der Stadtgemeinde Tulln in der Brüdergasse eine Dachlawine abzugehen droht...[mehr]


Dienstag, 03. Januar 2006

Am Dienstag, 03.01.2006 um 07:07 Uhr langte in der NÖ Landeswarnzentrale ein Notruf ein, wonach Am Mittergwendt 5 in Tulln eine Garage unter der Last des schweren Schnees einzustürzen drohe...[mehr]