Dienstag, 24. Januar 2012

LKW-Bergung in der Holzhackerstraße

Am 24.01.2012 wurde die Stadtfeuerwehr Tulln um 09:13 Uhr zu einer LKW-Bergung auf der Holzhackerstraße alarmiert.

Der Lenker eines in Deutschland zugelassenen LKW’s unterschätzte die Untergrund- und Wetterverhältnisse und stellte sein Schwerfahrzeug am Vortag auf dem Seitenstreifen der Holzhackerstraße ab. Am Vormittag war aber die Hinterachse des Zugfahrzeuges auf dem weichen Boden eingesunken, wodurch er den mit Ethylalkohol beladenen LKW nicht mehr selbständig auf die Fahrbahn bringen konnte. 

Durch die Feuerwehr wurde das Seil der Bergeseilwinde des Kranfahrzeuges mittels Umlenkrolle eingeschert, wodurch der 36 Tonnen schwere LKW rasch und ohne Schäden am Fahrzeug zurück auf die Fahrbahn gezogen werden konnte. 

Die Einsatzkräfte der Stadtfeuerwehr Tulln waren um 09:59 Uhr wieder eingerückt und der LKW-Lenker konnte seine Fahrt fortsetzen. 

Eingesetzt waren:
Freiw. Feuerwehr Tulln-Stadt mit Kranfzg., Wechselladefzg. 2 und 4 Mitgliedern
Polizei Tulln mit einem Fzg.