Montag, 02. April 2012

Fahrzeugbergung auf der Stockerauer Schnellstraße

Am 02.04.2012 wurde die Stadtfeuerwehr Tulln um 12:21 Uhr zu einer Fahrzeugbergung auf der S5 in Fahrtrichtung Krems alarmiert.  

Eine 59-jährige Lenkerin aus Egelsee (Bez. Krems) war mit ihrem BMW X3 aus bislang ungeklärter Ursache bei Strkm. 16,5 auf den Anhänger eines Autotransporters aufgefahren. Die Lenkerin des SUV verlor dadurch die Kontrolle über ihr Fahrzeug und schleuderte von der Fahrbahn in den Straßengraben. Die Lenkerin blieb bei diesem Unfall unverletzt, ihr Fahrzeug jedoch wurde schwer beschädigt.

Der mit je einem Volkswagen Multivan und Pritschenwagen beladene Autotransporter wurde am Heckleuchtenträger leicht beschädigt und konnte seine Fahrt fortsetzen.

Nach der Aufnahme durch die Autobahnpolizei wurde das Unfallfahrzeug mit dem Kran des Wechselladefahrzeuges geborgen und zur Markenwerkstätte überstellt. 

Die Einsatzkräfte der Stadtfeuerwehr Tulln waren um 14:02 Uhr wieder eingerückt.  

Eingesetzt waren:
Freiw. Feuerwehr Tulln-Stadt mit Tanklöschfzg. 3, Wechselladefzg. 2 mit Wechselladeaufbau-Abschlepp mit 9 Mitglieder
Autobahnpolizei Stockerau mit einem Fzg.
Autobahnmeisterei der ASFINAG mit einem Fzg.