Freitag, 20. April 2012

Zimmerbrand in Langenlebarn

Am 20.04.2012 wurde die Stadtfeuerwehr Tulln um 18:22 Uhr zur Unterstützung bei einem Zimmerbrand in einem Einfamilienhaus in Langenlebarn alarmiert.

Beim Eintreffen der entsprechend des Alarmplanes mitalarmierten Feuerwehren Tulln und Nitzing beim Einsatzobjekt in der Tullner Straße hatten die Kräfte der örtlich zuständigen Feuerwehr Langenlebarn die Lage bereits unter Kontrolle. Seitens der Stadtfeuerwehr Tulln bezog sich die erforderliche Unterstützung lediglich auf das Belüften der Räumlichkeiten mittels eines Hochleistungslüfters und das Befüllen von 15 Stk. Atemluftflaschen in dem am Vorplatz des nahen Feuerwehrhauses abgestellten Wechselladeaufbau-Atemschutz.

Die Einsatzkräfte der Stadtfeuerwehr konnten um 19:50 Uhr wieder abrücken.

Eingesetzt waren:
Freiw. Feuerwehr Langenlebarn mit Tanklöschfzg., Kleinlöschfzg. und Mannschaftstransportfzg.
Freiw. Feuerwehr Tulln-Stadt mit Tanklöschfzg. 3, Wechselladefzg. 1 mit Wechselladeaufbau-Atemschutz und 9 Mitgliedern
Freiw. Feuerwehr Nitzing
Rotes Kreuz Tulln mit einem Rettungstransportwagen 
Polizei Tulln und Pol.-Brandermittler mit 2 Fzg.