Donnerstag, 10. Mai 2012

Fahrzeugbrand am Tullner Hauptplatz

Am 10.05.2012 wurde die Stadtfeuerwehr Tulln um 13:44 Uhr zu einem vermutlichen Fahrzeugbrand am Tullner Hauptplatz unmittelbar vor der Bezirkshauptmannschaft alarmiert. 

Aufmerksame Passanten hatten bemerkt, dass bei einem geparkten Nissan Qashqai Rauch aus dem Motorraum drang und wählten den Feuerwehrnotruf.

Ein Mitarbeiter der Bezirkshauptmannschaft Tulln, welcher auch ehrenamtliches Mitglied der Stadtfeuerwehr Tulln ist, erhielt die Alarmierung, rannte mit einem Handfeuerlöscher direkt zum brennenden Fahrzeug und löschte den im Motorraum entstehenden Fahrzeugbrand. Beim Eintreffen des ersten Fahrzeuges der Stadtfeuerwehr Tulln wurde mittels Hochdruckschnellangriffseinrichtung die Brandbekämpfung fortgesetzt und mit Hilfe der Wärmebildkamera kontrolliert. 

Nach der Brandursachenermittlung durch die Polizei Tulln wurde der Nissan auf das Abschleppfahrzeug verladen und zur Tullner Markenwerkstätte abtransportiert.

Die Einsatzkräfte der Stadtfeuerwehr Tulln konnten um 14:32 Uhr wieder ins Feuerwehrhaus einrücken. 

Eingesetzt waren:
Freiw. Feuerwehr Tulln-Stadt mit Tanklöschfzg. 3, Abschleppfzg. und  9 Mitgliedern 
Pol.-Brandermittler mit einem Fzg.
Stadtgemeinde Tulln mit einem Fzg.