Mittwoch, 07. November 2012

Verkehrsunfall durch Wildwechsel

Am 07.11.2012 wurde die Stadtfeuerwehr Tulln um 22:34 Uhr zur Unterstützung der Freiw. Feuerwehr Langenschönbichl bei einer Fahrzeugbergung auf der L2148 angefordert.
 
Ein 21-jähriger Lenker aus Michelhausen war mit seinem BMW 320D zwischen Langenschönbichl und Kronau unterwegs, als er aufgrund eines Wildwechsels die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor. Der BMW geriet von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Der Fahrzeuglenker konnte sich selbst aus dem Fahrzeug befreien und wurde von einem Angehörigen zur medizinischen Kontrolle ins Landesklinikum Donauregion Tulln gebracht.
 
Das erheblich beschädigte Unfallfahrzeug wurde mit dem Kran des Wechselladefahrzeuges 2 geborgen und zur Tullner Markenwerkstätte gebracht. Die Einsatzkräfte der Stadtfeuerwehr Tulln konnten um 00:37 Uhr wieder ins Feuerwehrhaus einrücken. 
 
Eingesetzt waren:
Freiw. Feuerwehr Langenschönbichl mit einem Löschfzg. und Kommandofzg.
Freiw. Feuerwehr Tulln-Stadt mit Versorgungsfzg., Wechselladefzg. 2 mit Wechselladeaufbau-Abschlepp und 8 Mitgliedern