Sonntag, 18. November 2012

Mercedes durchbrach Spielplatzabsperrung

Am 18.11.2012 wurde die Stadtfeuerwehr Tulln um 05:47 Uhr von der Polizei Tulln über einen Verkehrsunfall bei der Ampelkreuzung Alter Ziegelweg mit der Egon-Schiele-Gasse alarmiert.

Ein 23-jähriger Lenker war mit seinem Mercedes CLC 220 auf der Egon-Schiele-Gasse mit weiteren drei Insassen unterwegs, als er aus bislang unbekannter Ursache im Kreuzungsbereich die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor. Dabei prallte der Mercedes gegen ein Stoppschild, durchbrach einen Holzzaun sowie eine Hecke und kam in der Spielplatzabsicherung zum Stillstand. Bei dem Unfall blieben alle Insassen unverletzt.
 
Der fahruntüchtige Mercedes wurde mit dem Kran auf den Wechselladeaufbau-Abschlepp verladen und mit diesem zur Tullner Markenwerkstätte transportiert. Die Einsatzkräfte konnten um 06:56 Uhr wieder einrücken.
 
Eingesetzt waren:
Freiw. Feuerwehr Tulln-Stadt mit Tanklöschfzg. 1, Wechselladefzg. 2 mit Wechselladeaufbau-Abschlepp und 10 Mitgliedern 
Polizei Tulln mit einem Fzg.