Sonntag, 14. Mai 2017

Zusammenstoß zweier PKW

Am 14.05.2017 wurde die Stadtfeuerwehr Tulln um 19:06 Uhr zu einer Fahrzeugbergung auf der Langenlebarner Straße alarmiert.

Ein 43-Jähriger Mitarbeiter des NÖ Hilfswerkes parkte mit einem Skoda Fabia parallel zum Gehsteig am linken Fahrbahnrand hinter zwei weiteren Fahrzeugen. Als er seine Fahrt fortsetzten und den Skoda  zurück auf die rechte Seiter der Fahrbahn lenken  wollte, kam es zum Zusammenstoß mit einem entgegenkommenden Ford Fiesta. Während beide Fahrzeuge erheblich im Bereich der rechten Vorderräder beschädigt wurden, blieben beide Fahrzeuglenker bei dem Zusammenstoß unverletzt.

Nach der Absicherung der Unfallstelle durch die Exekutive wurden beide Unfallfahrzeuge nach einander von der Stadtfeuerwehr mit dem Kran des Wechselladefahrzeugs auf den Wechselladeaufbau-Abschlepp verladen und mit diesem zu den jeweiligen Tullner Markenwerkstätten transportiert. Die Einsatzkräfte konnten um 20:25 Uhr wieder einrücken.

Eingesetzt waren:
Freiw. Feuerwehr Tulln-Stadt mit Tanklöschfzg. 1,  Wechselladefzg. 2 mit Wechselladeaufbau-Abschlepp und 8 Mitgliedern
Polizei Tulln mit einem Fzg.