Sonntag, 09. Juli 2017

Zimmerbrand im Erholungsgebiet

Am Sonntag, dem 09.07.2017 wurde die Stadtfeuerwehr Tulln gemeinsam mit der Freiw. Feuerwehren Langenlebarn um 12:09 Uhr zu einem Zimmerbrand im Erholungsgebiet am linken Donauufer alarmiert.

Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte hat der Besitzer und Nachbarn den Brand im Ferienhaus bereits mittels Handfeuerlöscher abgelöscht. Ein Atemschutztrupp der Stadtfeuerwehr führte noch Nachlöscharbeiten mit einer Kübelspritze durch und kontrollierte mit einer Wärmebildkamera auf mögliche versteckte Glutnester. Um 13:34 Uhr konnten die Einsatzkräfte der Stadtfeuerwehr Tulln wieder abrücken. 

Eingesetzt waren:
Freiw. Feuerwehr Langenlebarn
Freiw. Feuerwehr Tulln-Stadt mit Tanklöschfzg. 1 & 3 und 13 Mitgliedern  
Polizei und Pol.-Brandermittler mit zwei Fzg.