Freitag, 02. Juni 2017

Wahlversammlung

v.l.n.r. Bürgermeister Mag. Peter Eisenschenk, Leiter des Verwaltungsdienstes Hans Payer, Feuerwehrkommandant Dr. Alfred Eisler, Feuerwehrkommandant-Stv. Manfred Gogl, Stadträtin Susanne Stöhr-Eißert.

Am Freitag, dem 02. Juni 2017, fand um 20:00 Uhr im Hotel Römerhof eine Wahlversammlung der Stadtfeuerwehr Tulln statt.

Feuerwehrkommandant-Stellvertreter Dr. Alfred Eisler eröffnete die Wahlversammlung und begrüßte Bürgermeister Mag. Peter Eisenschenk und die für das Feuerwehrwesen zuständige Stadträtin Susanne Stöhr-Eißert.

Nach der Feststellung der Beschlussfähigkeit übernahm Bürgermeister Mag. Peter Eisenschenk den Vorsitz der Wahlversammlung, um die bei der Mitgliederversammlung am 20.01.2017 abgebrochene Wahl eines neuen Feuerwehrkommandanten, für die laufende Funktionsperiode, wiederaufzunehmen und diese zu leiten. Die letzten Wochen konnten erfolgreich für Sondierungsgespräche genutzt werden, sodass für die Wahl des Feuerwehrkommandanten als auch für den Feuerwehrkommandant-Stellvertreter Kandidaten gefunden wurden. Dr. Alfred Eisler stellte sich der Wahl zum Feuerwehrkommandanten und wurde mit großer Zustimmung gewählt.

Da durch die Wahl des Feuerwehrkommandanten die Funktion des Stellvertreters frei wurde, musste anschließend die Wahl eines neuen Stellvertreters durchgeführt werden. Zum neuen Feuerwehrkommandant-Stellvertreter wurde Manfred Gogl gewählt.

In der abschließenden Ansprache bedankten sich Bürgermeister Mag. Peter Eisenschenk und Stadträtin Susanne Stöhr-Eißert bei den Feuerwehrmitgliedern für ihre erbrachten Leistungen und ihren Einsatz für die Stadt Tulln. Ihre besondere Anerkennung galt dem Feuerwehrkommando, das bereit ist sich den Herausforderungen der Führung der Stadtfeuerwehr Tulln zu stellen.