Sonntag, 10. Dezember 2017

Punschhaltestelle der Stadtfeuerwehr Tulln

Bürgermeister Mag. Peter Eisenschenk mit einer Abordnung an Stadt- und Gemeinderäte beim Besuch der Punschhaltestelle.

Vom 08. bis 10. Dezember 2017 lud die Stadtfeuerwehr Tulln zur ersten „Punschhaltestelle“ vor dem Feuerwehrhaus – gegenüber der „Bushaltestelle Feuerwehr“ – ein.

Um der Kälte entgegen zu wirken, wurde Glühwein, verschiedenste Punschvariationen, Tee und weiteren Getränken angeboten. Für die nötige Unterlage sorgen Hot-Dogs, Würstel und Kartoffelpuffer. Selbstverständlich standen auch Kekse und Lebkuchen bereit.

Es gab auch eine spannendes Rahmenprogramm bestehenden aus Rundgängen durchs Feuerwehrhaus, wobei Einsatzfahrzeug besichtigt und ein Blick hinter die Kulissen einer Stadtfeuerwehr gemacht werden konnten. Den richtigen Umgang mit einem Feuerlöscher und erleben Sie die Auswirkungen eines Fettbrandes sind, konnte man am Fire-Trainer erleben.