Freitag, 13. April 2018

Abschluss der Truppmannausbildung für drei Feuerwehrmitglieder

Als Abschluss der Grundausbildung nahmen am 13.04.2018 drei Feuerwehrmitglieder der Stadtfeuerwehr Tulln am Modul "Abschluss Truppmann" im Feuerwehrhaus Sieghartskirchen teil.

In wochenlanger Basisausbildung, entsprechend den seit Anfang des Jahres gültigen Richtlinien, wurden die Feuerwehrmitglieder PFM Vanessa Maurer und PFM Pia Miniböck – welche beide aus der eigenen Feuerwehrjugend überstellt wurden – sowie der Zivildienstleistende Christian Zahlbruckner auf den Abschluss Truppmann vorbereitet. In diesen Ausbildungseinheiten bekamen die Feuerwehrmitglieder den "Grundstock" des Feuerwehrwissens mitgeteilt. Die Ausbildung wurde feuerwehrintern an den Geräten und -Fahrzeugen der Stadtfeuerwehr durchgeführt.

Bei dem Abschlussmodul der Basisausbildung prüfen Lehrbeauftragte der NÖ Landes-Feuerwehrschule in Form eines Lehrgesprächs den Wissenstand der Modulteilnehmer ab. Dabei galt es zufällig gewählte Fragen aus den verschiedenen Themengebieten zu beantworten, die Aufgaben der Trupps im Löscheinsatz sowie im technischen Einsatz zu erklären und die wichtigsten Knoten im Feuerwehrdienst anzufertigen.

Das Modul "Abschluss Truppmann" stellt den Start für die weitere Feuerwehrausbildung bei Modulen im Bezirk und an der NÖ Landes-Feuerwehrschule dar. Nun gilt es für die Feuerwehrmitglieder, das Erlernte ihrer Grundausbildung bei praktischen Übungen sowie im Einsatzalltag umzusetzen und das Wissen weiter zu vertiefen.