Dienstbekleidung

Die Dienstbekleidung blau wurde bei der Stadtfeuerwehr Tulln im Dezember 2002 eingeführt und in den Folgejahren schrittweise erweitert. Entsprechend einer Dienstanweisung des NÖ Landesfeuerwehrverbandes besteht sie im Wesentlichen aus einer blauen Diensthose und einer Softshelljacke, welche anlassbezogen mit einem blauen Polo-Shirt oder einem weißen Diensthemd – teilweise auch mit schwarzer Krawatte – kombiniert wird. Für die kältere Jahreszeit steht eine blaue Dienstjacke zur Verfügung.  Als Kopfbedeckung dienen eine schwarze Schirmmütze sowie teilweise auch ein zinnoberrotes Barett.

Diese Bekleidung stellt die Standardbekleidung des Feuerwehrmitgliedes "im Dienst" dar. Sie wird bei Brandsicherheitswachen, Sicherungsdiensten, Dienstbesprechungen, Lehrgängen u.v.m. getragen.