Schmutzwasserpumpe

Die Stadtfeuerwehr Tulln verfügt über eine Schmutzwasserpumpe der Marke Rosenbauer RS3H. Diese Pumpe hat eine Förderleistung von über 900 Liter pro Minute und unterscheidet sich von den in den Tanklöschfahrzeugen und Tragkraftspritzen eingesetzten Feuerlöschpumpen dadurch, dass aufgrund des "offenen Laufrades" stark verschmutztes Wasser mit bis zu 35 mm Korngröße problemlos und ohne Beschädigung gefördert werden kann.

Eine typische Anwendung für die Schmutzwasserpumpe ist das Auspumpen überfluteter Keller nach Überschwemmungen und Hochwasser.

Die mit einem Verbrennungsmotor angetriebene Pumpe ist zusätzlich mit einem Arbeitsscheinwerfer und mit einer Handkolbenpumpe zum Ansaugen ausgestattet.  Die Schmutzwasserpumpe wird in der Lagerhalle am Feuerwehrareal gemeinsam mit dem erforderlichen Zubehör wie Saug- und Druckschläuche, Saugkorb, Kupplungsschlüssel, usw. in einer Transportbox gelagert, damit sie rasch auf die Versorgungsfahrzeuge verladen und zum jew. Einsatzort gebracht werden kann.