Notstromaggregat

Neben dem auf einem Tandemhänger montierten 150 kVA Generator und dem Wechselladeaufbau-Strom verfügt die Stadtfeuerwehr Tulln über ein mobiles 15 kVA Notstromaggregat. Das dieselbetriebene Aggregat ist mit einer Leitungsüberwachung und einem automatischen Anlauf ausgestattet, der das Aggregat selbstständig startet wenn der Netzstrom ausfällt.

Durch die geschlossene Bauweise ist das Aggregat geräuscharm und für den Einsatz im Freien geeignet. Das Aggregat kann bei 75% Last ca. 12 Stunden überwachungsfrei Strom erzeugen. Es eignet sich daher besonders für längere Einsätze, wo es z.B. kleinere Stromerzeuger ersetzen kann.