Dienstag, 18. April 2017

Verkehrsunfall auf der Kreuzung Tullner Nordumfahrung und L2156

Am 18.04.2017 wurde die Stadtfeuerwehr Tulln um 07:28 Uhr zu einem Verkehrsunfall im Kreuzungsbereich der Tullner Nordumfahrung (LB 19) mit der Landesstraße L2156 alarmiert.

Ein Volkswagen Golf aus Poysdorf (Bez. Mistelbach) und ein Peugeot 2008 aus Niederrußbach (Bez. Korneuburg) sind aus noch unbekannter Ursache im Kreuzungsbereich zusammengestoßen. Während beide Fahrzeuglenker bei dem Unfall unverletzt blieben, musste eine Passagierin durch den Rettungsdienst versorgt und mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Universitätsklinikum Tulln gebracht werden.

Der Volkswagen wurde mit einer Seilwinde auf das Abschleppfahrzeug gezogen und zu einem nahen Abstellplatz gebracht. Der Peugeot wurde mit dem Ladekran des Wechselladefahrzeuges verladen und zum Tullner ÖAMTC-Stützpunkt überstellt. Um 08:40 Uhr konnten die Einsatzkräfte der Stadtfeuerwehr den Einsatz wieder beenden.

Eingesetzt waren:
Freiw. Feuerwehr Neuaigen
Freiw. Feuerwehr Tulln-Stadt mit Tanklöschfzg. 1, Abschleppfzg., Wechselladefzg. 2 mit Wechselladeaufbau-Abschlepp und 8 Mitgliedern
Rotes Kreuz Tulln mit einem Rettungstransportwagen
Polizei Tulln mit einem Fzg.
Straßenmeisterei Tulln

ZAMG-Wetterwarnungen