Dienstag, 11. Juli 2017

PKW fährt im Kreisverkehr gegen LKW-Anhänger

Am 11.07.2017 wurde die Stadtfeuerwehr Tulln um 12:56 Uhr zu einer Fahrzeugbergung im Kreisverkehr Tulln – West alarmiert.

Ein unbeladener Container-LKW durchquerte den Kreisverkehr von der Südumfahrung kommend  in Richtung Rosenbrücke. Zur gleichen Zeit fuhr aus Richtung Langenrohr der Lenker eines Renault Captur in den Kreisverkehr und übersah den Anhänger des LKW. In Folge des Zusammenpralls verhakte sich der hintere Unterfahrschutz des Anhängers mit dem rechten vorderen Radkasten des PKW. Bis der LKW-Lenker den Vorfall bemerkte und sein Fahrzeug zum Stillstand brachte, wurde der SUV bereits mehrere Meter durch den Kreisverkehr gezogen. Bei dem Vorfall wurde niemand verletzt.

Durch die alarmierte Stadtfeuerwehr konnten die beiden Unfallfahrzeuge getrennt und auf einer Nebenfahrbahn abgestellt werden. Die Einsatzkräfte der Stadtfeuerwehr Tulln konnten um 13:37 Uhr wieder ins Feuerwehrhaus einrücken.

Eingesetzt waren:
Freiw. Feuerwehr Tulln-Stadt mit Tanklöschfzg. 1, Wechselladefzg. 2 und 7 Mitgliedern
Polizei Tulln mit einem Fzg.

ZAMG-Wetterwarnungen