Kommandofahrzeuge

N 519.295:  1979 wurde aus dem Fahrzeugbestand der NÖ Landes-Feuerwehrschule mit Unterstützung der Tullner Geldinstitute ein gebrauchtes Kommandofahrzeug, Opel Rekord 1900, angekauft.

1982 wurde ein gebrauchter Renault R4 angeschafft, in Eigenregie lackiert sowie mit einer Sondersignalanlage ausgerüstet und als Kommandantenfahrzeug (KDTF) ausgestattet.

Im Mai 1985 wurde ein gebrauchter VW Golf, Baujahr 1982, angekauft und in Eigenregie als Kommandantenfahrzeug ausgebaut.
Dieses Fahrzeug wurde an die befreundete Freiw. Feuerwehr Wildalpen in der Steiermark verkauft und stand danach noch bei der Freiw. Feuerwehr Hinterwildalpen im Einsatz.

TU-10 FW:  1991 wurde ein gebrauchter Puch 230 GE angekauft, von der Firma Dlouhy/Tulln mit Sondersignalanlage ausgestattet und als Kommandantenfahrzeug (KDTF) umgebaut bzw. feuerwehrtechnisch ausgerüstet.

Dieses Fahrzeug wurde im Jahr 1996 an die Freiw. Feuerwehr Wolfshoferamt im Bezirk Krems verkauft und von dieser auf ein Kleinrüstfahrzeug adaptiert.

TU-10 FW:  1996 wurde ein VW Passat Variant CL, Baujahr 1995, von der Firma Senker/Amstetten als Kommandantenfahrzeug (KDTF) mit eingebauter Sondersignalanlage und Feuerwehrfunk ausgeliefert. Die Halterung der feuerwehrtechnischen Ausrüstung im Kofferraum erfolgte großteils in Eigenleistung der Feuerwehr Tulln.
Das Fahrzeug wurde im Dezember 2008 außer Dienst gestellt und in Folge durch einen Suzuki Vitara ersetzt über den Sie mehr in unserem aktuellen Fuhrpark erfahren können.