Sachbearbeiter Feuerwehrmedizinischer Dienst

Bei Bränden, Unfällen und sonstigen Einsätzen müssen Feuerwehrmitglieder oftmals bei verletzten Personen Erste-Hilfe-Maßnahmen setzen, bevor der Rettungsdienst noch am Einsatzort eintrifft. Hauptaufgabe des Sachgebiets Feuerwehrmedizinischer Dienst ist es, dass diese Erste-Hilfe-Maßnahmen in der feuerwehrinternen Ausbildung behandelt und auch regelmäßig geübt werden.

Der Sachbearbeiter

EHBI Norbert Schmolek

1960 in Tulln geboren
Eintritt in die FF Tulln-Stadt: 1976
Sachbearbeiter seit: Februar 2006
berufliche Tätigkeit: Krankenpfleger im Universitätsklinikum Tulln
sonstige Tätigkeiten: Leiter Sachgebiet 4 (Versorgung) im Bezirksführungsstab, Kantineur der Stadtfeuerwehr, Sachbearbeiter Feuerwehrgeschichte, Mitglied der Betriebsfeuerwehr Landesklinikum Tulln
frühere Tätigkeiten: Feuerwehrkommandant von 1988 bis 1996, Zugskommandant von März 1996 bis Jänner 2011

Beschreibung Sachgebiet Feuerwehrmedizinischer Dienst

Aufgaben des Feuerwehrmedizinischen Dienstes: