Aufenthaltsraum

Dieser, im Frühjahr 2011 – großteils in Eigenregie – generalsanierte Raum stellt für die Mitglieder deren "Wohnzimmer" im Feuerwehrhaus dar und ist als Garant für die Einsatzbereitschaft zu sehen. Der klimatisierte Aufenthaltsraum bietet ein im Ausschankbereich integriertes Stehpult sowie Sitzplätze für 30 Personen und dient nicht nur dem gemütlichen Beisammensein für Jung & Alt sondern auch den Einsatz-Nachbesprechungen und kleineren Mannschaftsbesprechungen. Die Raumbeleuchtung erfolgt durch von der Decke abgehängte, energiesparende LED-Leuchten.

An Multimedia-Ausstattung steht neben einem 46 Zoll großen LED-Fernseher in Full-HD-Technik mit eingebautem Kabel-TV-Tuner, ein DVD-Player, eine Spielkonsole "PlayStation 3" sowie eine HiFi-Anlage zur Verfügung. Vervollständigt wird die Raumausstattung durch eine moderne Wanduhr deren Flüssigkristallanzeige einen großen Ablesewinkel und hervorragenden Kontrast bei heller und dunkler Umgebung bietet.
Zur dekorativen Gestaltung des hell eingerichteten Raumes findet sich u.a. an der südlichen Wand ein von der passionierten Motorradfahrerin und Hobbykünstlerin Gerti Guttenbrunner gestaltetes und im Zuge der Weihnachtsfeier 2010 übergebenes Bild in der Maltechnik panART, welches neben dem Feuerwehrhaus die Wahrzeichen Tullns darstellt.