Foyer - Eingangsbereich

Das Foyer des Kommandogebäudes wird durch eine doppelflügelige Eingangstüre betreten, deren rote Türgriffe in Form eines "F" als Symbol für die "Feuerwehr" ausgeführt sind. In den Glaselementen findet sich das Doppelwappen der Stadtfeuerwehr Tulln wieder.


Im Eingangsbereich laden zwei aus dem ehemaligen Feuerwehrhaus in der Stiegengasse übersiedelten Steintafeln zum Gedenken an die in den beiden Weltkriegen gefallenen Feuerwehrkameraden ein. Die in der "aktuelleren" Zeit verstorbenen Feuerwehrmitglieder sind in zwei daneben montierten Glastafeln verewigt.

Weiters erinnerte eine Marmortafel an die Eröffnung und feierliche Segnung des Feuerwehrhauses im Jahre 1985.

In einer, vom Sachbearbeiter Feuerwehrgeschichte gestalteten, Glasvitrine befinden sich neben ausgewählten Erinnerungsstücken aus den verschiedenen Epochen des Tullner Feuerwehrwesens unter anderem die Original Kundmachung über die Statuten der neugegründeten Feuerwehr vom 12 Juli 1878.