Kellergeschoß

Zu den anderen Räumen des Kellergeschosses:

Die Schlauch-Werkstatt

Die Schlauch-Werkstatt dient zum Reinigen und Druckprüfen der Schläuche nach einem Einsatz, einer Übung oder einer anderen Verwendung. Anschließend werden die Schläuche zum Trocknen im Schlauchturm aufgehängt. Der Druckausgang bietet Anschlüsse für A-, B-, C- und D- Schläuche. Für HD-Schläuche liegen 2 Übergangsstücke bereit.

Kleinteillager

Ebenfalls im Keller befindet sich ein Kleinteillager. Hier lagern alle Ersatzteile für Fahrzeugbeladungen, Absperrmaterial, Pumpen und Generatoren und anderes Feuerwehrgerät. Der Werkstatt-Bereich ermöglicht dem Zeugmeister kleinere Arbeiten direkt im Lager zu erledigen. Für größere Reparaturen steht ihm die KFZ-Werkstatt jederzeit zur Verfügung.

Lagerraum

Im Winter 2004 wurde das Feuerwehrhaus an das örtliche Fernwärmenetz der EVN in Tulln angebunden. Dadurch konnten die mit Erdgas betriebenen Heizkessel und Warmwasseraufbereitungsanlage im Keller demontiert werden. Heizung und Warmwasser werden jetzt durch einen Wärmetauscher umweltfreundlich mit Wärme aus dem Fernwärmenetz versorgt. Seit der Umstellung auf die Fernwärmeversorgung kann der ehemalige Heizraum als Lagerraum genutzt werden.